Orientieren und Laufen

KartenausschnittORIENTIERUNGSLAUF

ein spannender Sport für jung und alt.

Orientierungslauf, abgekürzt OL, ist eine Natursportart skandinavischen Ursprungs, die Körper und Geist gleichermaßen beansprucht.

Die Aufgabe des Orientierungsläufers besteht darin, mit Hilfe von Karte und Kompass eine bestimmte Anzahl vorgegebener Kontrollstellen (Posten) der Reihe nach anzulaufen. Die Routen zwischen den einzelnen Posten sind jedoch nicht vorgegeben, so dass der Orientierungsläufer während des Laufens ständig den optimalen Weg zum nächsten Ziel herausfinden muss. Hindernisse umgehen und Berge umlaufen oder doch den kürzesten, aber schweren Weg wählen?   

Wie in kaum einer anderen Sportart muss im Orientierungslauf das Laufvermögen mit mentaler Beweglichkeit in Einklang gebracht werden. Orientierungsläufer schätzen zudem die  Bewegung in der Natur, meist im Wald. Daneben gibt es in letzter Zeit immer mehr Läufe in Stadtparks oder sogar schnelle Stadtsprints.

Die „Orientierungslauffreunde“ (OLF) Mainz gehören zu den 10 größten Vereinen Deutschlands. Seit 1991 sind wir erfolgreich bei Deutschen Meisterschaften, Deutschen Staffelmeisterschaften und auch bei OL- Weltmeisterschaften. Wir sind Ausrichter von Weinberg-OL’s in Rheinhessen und haben sogar Deutsche Meisterschaften mit über 800 Teilnehmern veranstaltet.

Bei allem Leistungsgedanken ist uns der freundschaftliche Zusammenhalt wichtig, gemeinsame Fahrten zu Wettkämpfen und besonders die Jugendarbeit. Durch regelmäßiges Training führen wir unsere Kinder und Jugendlichen an die Herausforderungen der Sportart heran

Quelle: http://www.rheinhessen-ol.de/wasndas.html