Galina Krassowizkaja Europameisterin im Funk-OL

Insgesamt vier Medaillen für die Läuferin der OLF Mainz

Bei der Europameisterschaften im Funk-OL gewinnt Galina Krassowizkaja Gold in der Kategorie W50 im UKW-Wettbewerb.  Gemeinsam mit Mannschaftskollegin Ingrid Pomplun gelingt Gold auch in der Teamwertung. Zuvor konnte die Läuferin der OLF Mainz bereits Silber im Kurzwellen-Wettbewerb und Bronze im erstmals ausgetragenen Sprint erringen. Damit ist Galina Krassowizkaja erfolgreichste deutsche Teilnehmerin.

24-h OL

18. Auflage in Wolfersdorf-Trockenborn am 3. und 4. Juni 2011

In diesem Jahr war bei strahlendendem Sonnenschein ein anspruchsvolles Gelände auf den beiden Karten Kalter Grund und Schlüsselgrund zu bewältigen.

Anne- Katrin Klar ist neue OL- Fachwartin in Rheinhessen

Am 3.Februar 2011 wurde Anne-Katrin Klar (OLF Mainz) von den Vertretern rheinhessischer OL- Vereine einstimmig zum Nachfolger von Klaus Wersin (Budenheim) gewählt.

Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sollen die Jugendarbeit, Gewinnung neuer OLer/OL- Vereine und verstärkte Öffentlichkeitsarbeit werden. Entscheidend für die Umsetzung ist das Team, das in den Ressorts überwiegend eigenverantwortlich arbeiten soll (Mitglieder des Fachausschusses).

Gold und Bronze für Galina Krassowizkaja bei WM im Funk-OL

Mit Einzel-Bronze und Mannschafts-Gold in der Klasse W50 kehrt Galina Krassowizkaja von der Weltmeisterschaft im Amateurfunkpeilen aus Kroatien zurück. Der Wettbewerb mit Peilempfänger, Karte und Kompass war extrem schwer. Bei starkem Dauerregen ging es über 5,6 km Luftlinie durch Karst mit Dolinen, offenen Flächen und steile Hänge -  keine günstigen Rahmenbedingungen für Funkpeilungen auf 144 MHz. Mit einer Laufzeit von 120 Minuten blieb Galina 18 Minuten hinter der Siegerin und zwei Minuten hinter Platz zwei. Zusammen mit der viertplatzierten Mannschaftskollegin Brigitte Roethe gelang ihr in der Mannschaftswertung der Sprung nach ganz oben. Die 15. WM im Amateurfunkpeilen fand von 13.-18. September 2010 in Opatija (Kroatien) statt.

Meinolf Kleiner siegt bei Deutschen Bestenkämpfen im Ski-OL

Meinolf Kleiner am StartMeinolf Kleiner siegte bei den Deutschen Bestenkämpfen im Ski-Orientierungslauf auf der Mittelstrecke in der Klasse H60. Der Klein-Winternheimer, der ausschließlich in klassischer Technik unterwegs ist, konnte sich zuvor bereits auf der Langstrecke einen zweiten Platz sichern. Ebenfalls auf einen zweiten Platz über die Langstrecke kam Kai Pastor in der H21-Rahmenklasse.